Mitmachen bei Aufstehen gegen Rassismus Hamburg

Du willst auch Aufstehen gegen Rassismus? Du findest wie wir, dass die AfD eine Bedrohung ist? Du bist nicht bereit, Nationalismus, Antifeminismus, Homophobie und soziale Ausgrenzung einfach so hinzunehmen?

Dann mach bei uns mit! Werde Teil der Bewegung gegen Rechts! Nur wer sich einbringt und engagiert kann auch etwas bewirken. Nur mit vielen Leuten können wir dem Rechtsruck etwas entgegensetzen.

Setzen wir gemeinsam ihrer Hetze unsere Solidarität entgegen!

 

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du Dich beteiligen kannst. Es hängt davon, wieviel Zeit Dir zur Verfügung steht und inwieweit Du Dich einbringen möchtest. Aber egal, ob Du ganz viel oder ganz wenig Zeit hast, Du wirst eine Möglichkeit finden, Dich zu beteiligen!

Aktiventreffen

 Wenn Du 3 Stunden Zeit hast, könntest Du zum Aktiventreffen kommen. Dort planen wir gemeinsam, wie wir den Rassismus in unserer Gesellschaft bekämpfen und was wir der AfD entgegensetzen können. Auf den Treffen kannst Du Deine Ideen und Deine Initiative einbringen. Wir freuen uns über jede neue Aktive und jeden neuen Aktiven, unabhängig davon, ob Du bereits Erfahrung in antirassistischer oder antifaschistischer Arbeit hast oder ganz neu bist.

 

Komm doch einfach mal vorbei!

 

Wann?

jeden zweiten Dienstag von 19:00 – 22:00,

am 8. August, 22. August, 5. September

 

Wo?

Centro Sociale, Sternstr. 2

 

Achtung:

DasTreffen am 19. September findet ausnahmsweise in der Fabrik im Gängeviertel statt (Raum comune im 1. OG)

 

Stammtischkämper*innenausbildung

 Wenn Du 6 Stunden Zeit hast, könntest Du die Stammtischkämpfe*innenausbildung mitmachen. In diesem Workshop führen wir ein Argumentationstraining durch und machen uns fit für Diskussionen. Ob auf der Straße, in der Familie oder im Betrieb: Lass uns rassistischen Meinungen und Bemerkungen entschlossen entgegentreten! Mehr Infos hier

aktionen

Wenn Du keine Zeit hast, zu unseren Treffen zu kommen, Dich aber an unseren Aktionen und Demonstrationen beteiligen willst, check unseren Facebook und Twitter

 

Dort erfährst Du zuverlässig, was wir als nächstes in der Öffentlichkeit tun werden, wie Du Dich beteiligen kannst und wann und wo es losgeht. Lass uns der AfD sichtbar und laut entgegentreten!

Online-Petitionen

Falls Du überhaupt keine Zeit hast, aber unsere Initiative unterstützen möchtest, kannst Du unsere Online Petition unterzeichnen. Setze mit Deiner Unterschrift ein Zeichen gegen den Rechtsruck!

 

https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/mitmachen/

Spenden

Ein Bündnis aufzubauen und Aktionen, Konferenzen und StammtischkämpferInnen-Ausbildungen zu organisieren kostet natürlich Geld. Deswegen sind wir auf Spenden angewiesen. Wenn du den Kampf gegen die AfD und Rassismus auch finanziell unterstützen willst, sind wir dir sehr dankbar!

 

https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/spenden/


Für alle Treffen und Veranstaltungen von Aufstehen gegen Rassismus Hamburg gilt:

Als Veranstalter_innen behalten wir uns vor, Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.